Jeder, der eine Oberfläche bzw. ein Material auf seine Bestandteile zu prüfen hat, ist bei uns richtig.

Stellen Sie uns auf die Probe!

Bei der Ermittlung von Elementzusammensetzungen z.B.

  • Untersuchung von Blasenflüssigkeit
  • Untersuchung von Baustoffproben auf Asbest
  • Untersuchung von künstlichen Mineralfasern auf WHO- und KMF-Fasern und Bestimmung des Kanzerogenitätsindexes

Nach der Probenahme wird die Probe im Rasterelektronenmikroskop nach deren Zusammensetzung analysiert.