Besonders von Interesse ist diese Prüfung für:

  • Hersteller
  • Planer
  • Verarbeiter
  • Sachverständige

Sie benötigen eine

  • statisch und nicht statisch relevante Instandsetzung von Mörteln bzw. Betonersatz?
  • CE-Kennzeichnung nach DIN EN 1504-3
  • Erstprüfung gemäß DAfStb-Richtlinie (Instandsetzungsrichtlinie) bzw. nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4
  • allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP)

Dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bei dieser Prüfung erhalten Sie einen Nachweis der Gebrauchstauglichkeit durch folgende Prüfungen:

  • Haftverbund
  • Frost-Tau-Beanspruchung
  • Schwingbeanspruchung
  • Behindertes Schwinden
  • Verhalten bewehrter Verbundkörper
  • Schwinden
  • Quellen

Wir erstellen für Sie einen Prüfbericht bzw. ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) wodurch dann eine Konformitätserklärung durch den Hersteller erfolgen kann.