Jedes Unternehmen, das ökologisch verarbeitete oder unverarbeitete Agrarerzeugnisse oder ökologisches Saatgut herstellt oder Öko-Agrarerzeugnisse als Lebens- oder Futtermittel verarbeitet, muss zertifiziert sein, um das Produkt innerhalb der EU verkaufen zu dürfen.

Kiwa BCS führt Zertifizierungen von Bio-Produkten durch, die auf der Grundlage der EU-Öko-Verordnung EC 834/2007 zertifiziert werden können.
Dies umfasst die gesamte ökologische Produktionskette - einschließlich Anbau, Lebensmittel- und Futterverarbeitung, Transport, Lagerhaltung, Handel, Import, etc.

a) Unternehmen mit Firmensitz in Deutschland bzw. innerhalb der EU
müssen eine Bio-Zertifizierung gemäß der EU-Öko Verordnung EC 834/2007 aufweisen.

b) Unternehmen mit Firmensitz außerhalb der EU (Drittländer)
müssen eine Bio-Zertifizierung gemäß unserem “BCS-Organic-Production-Standard” gleichwertig zur EU-Öko-Verordnung EC 834/2007 vorweisen. Diese muss von einer Zertifizierungsstelle ausgestellt sein, die von der EU-Kommission für das Herkunftsland und die anwendbare Produktkategorie zugelassen ist gemäß EC 1235/2008 Anhang IV .

Im Fall der EU-Zertifizierung im Drittland kann unser “BCS-Organic-Production-Standard” beim lokalen Kiwa BCS-Büro angefordert werden. Dieser Gleichwertigkeitsstandard wurde von unserer Akkreditierungsstelle DAkkS, Deutschland bewertet und durch die EU-Kommission bestätigt.

Aufgrund einer Zertifizierung entsprechend der EU-Verordnung über die ökologische Produktion sind Sie berechtigt, Ihre Produkte als Bioprodukte zu kennzeichnen und das EU-Bio-Siegel beim Export in die EU zu verwenden.

Die Kiwa BCS Öko-Garantie GmbH ist eines der Vorreiterunternehmen der Bio-Bewegung in Europa.

Kiwa BCS führt Inspektionen und Zertifizierungen in allen Bereichen der ökologischen Produktion für Landwirte, Verarbeiter, (Weiter-)Verpacker (Umverpacker), Importeure, Exporteure und Lagerunternehmen durch.