Als benannte Stelle unterstützen wir Sie erfolgreich mit Produktprüfungen und internationalen Zertifizierungen rund um den Explosionsschutz.

Wir bieten Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Prüfung und Zertifizierung elektrischer und nicht-elektrischer Geräte (ATEX und/oder IECEx)
  • HazLoc Zertifizierungen für USA und Kanada gemäß NEC (National Electric Code) und CEC (Canadian Electrical Code)
  • TR CU Ex (EAC) Zertifizierungen für Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien, Kirgisistan
  • Risikoanalysen und Gefährdungsbeurteilungen
  • Schulungen rund um den Explosionsschutz
  • Entwicklungsbegleitende technische Hilfestellung
  • Qualitätsüberwachungen
  • Hinterlegung der Dokumentation entsprechend Artikel 13 Abs. 1,b) ii

Kiwa betreut die ehemaligen Zertifizierungsverfahren der Firma ZELM Ex e. K. sowohl als benannte Stelle, als auch als IECEx Zertifizierstelle. Wir sind allerdings kein Rechtsnachfolger der Firma Zelm Ex e. K.

IECEx-Zertifizierung

Das IECEx-Schema wurde entwickelt, um den internationalen Handel mit elektrischen Produkten zu ermöglichen, die in gefährlichen und explosionsgefährdeten Umgebungen verwendet werden. Die IECEx Zertifizierung ist damit die Basis für viele weltweite Anerkennungen. 

Als anerkanntes IECEx Test Laboratory (ExTL) und IECEx Certification Body (ExCB) unterstützen wir Sie dabei, Ihre Produkte international zu vermarkten.

Durch die gleichzeitige Prüfung der ATEX und IECEx Anforderungen, die kombiniert in unserem Hause möglich sind sparen Sie Kosten ein und verringern die Zulassungszeiten.

IECEx-Zertifizierung mit Kiwa

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Ausrüstung gemäß des IECEx-Schemas genehmigen zu lassen.

  • Wir prüfen Ihre Ausrüstung und stellen ein IECEx-Prüfungsgutachten (ExTR) hinsichtlich der Einhaltung aus.
  • Wir bewerten die Produktionsumgebung, Produktionsanlagen und das Qualitätssicherungssystem mit denen Ihr Produkt gemäß des Quality Assessment (IECEx-Schema Operation Dokument OD009) hergestellt wurde und stellen ein Gutachten der Qualitätsgenehmigung (QAR) aus.

Liegt für ein Produkt ein veröffentlichter ExTR (online ExTR) und ein gültiger QAR (online QAR) des Qualitätssicherungssystems vor, kann das IECEx Certificate of Conformity (CoC) ausgestellt werden. damit ist es möglich, die betreffenden Produkte entsprechend zu kennzeichnen und zu vermarkten.

ATEX Zertifizierung

Gerne bieten wir Ihnen an, Sie bei den folgenden Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen zu unterstützen:

  • EG-Baumusterprüfung nach Anhang III
  • Qualitätssicherung Produktion nach Anhang IV
  • Prüfung der Produkte nach Anhang V
  • Konformität mit der Bauart nach Anhang VI
  • Qualitätssicherung Produkt nach Anhang VII 
  • Einzelprüfung nach Anhang IX
  • Hinterlegung der Dokumentation gemäß Anhang VIII und entsprechend Artikel 13 Abs. 1,b) ii

Konformitätsbewertungsverfahren an Produkten

Bei Produkten wird zwischen Geräten, Schutzsystemen und Komponenten unterschieden. Konformitätsbewertungsverfahren an Produkten werden in vielen Fällen nach Anhang III der Richtlinie 2014/34/EU (Modul B: EU-Baumusterprüfung) durchgeführt.

In besonderen Fällen kann bei Geräten oder Schutzsystemen auch das Konformitätsbewertungsverfahren nach Anhang IX der RL 2014/34/EU (Modul G: Einzelprüfung) durchgeführt werden. Hierbei ist kein Konformitätsbewertungsverfahren am Qualitätssicherungssystem nötig, es müssen dafür jedoch alle Geräte oder Schutzsysteme einzeln geprüft werden, womit sich dieses Verfahren für große Geräte und Spezialgeräte in kleinen Stückzahlen eignet.

Bescheinigungen, die nach der Richtlinie 94/9/EG Anhang III oder IX ausgestellt wurden, behalten weiterhin ihre Gültigkeit, solange sich keine Änderungen am Produkt ergeben.

Konformitätsbewertungsverfahren für Qualitätssicherungssysteme

Die nach Anhang III der RL 2014/34/EU ausgestellten EU-Baumusterprüfbescheinigungen bilden die Grundlage für die Durchführung von Konformitätsbewertungsverfahren an Qualitätssicherungssystemen. Diese werden normalerweise nach Anhang IV (Modul D: Qualitätssicherung Produktionsprozess) oder Anhang VII (Modul E: Qualitätssicherung Produkt) der RL 2014/34/EU durchgeführt.

Das Gültigkeitsdatum, welches in Zertifikaten nach der Richtlinie 94/9/EG angegeben ist, bleibt von der Richtlinienrevision unberührt und weiterhin gültig.

Wenn alle Richtlinienanforderungen nachgewiesen sind, werden die Geräte mit dem CE Konformitätszeichen gekennzeichnet mit der Nummer der benannten Stelle, die die Überwachung des Qualitätssicherungssystems durchgeführt hat. Voraussetzung dafür ist auch ein dokumentierter Nachweis, das die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsvoraussetzungen gemäß Anhang II eingehalten werden.

Prüfnormen

Unsere Firma bietet Ihnen umfangreiche Prüfkapazitäten rund um den Explosionsschutz.
Durch die EG-Richtlinie 94/9/EG bzw. 2014/34/EU (ATEX) werden in Europa explosionsgeschützte Geräte in Kategorien eingestuft. Auf internationaler Ebene wird durch die IEC 60079-0 das Schutzniveau EPL (Equipment Protection Level) eingeführt.
Die Norm IEC/EN 60079-0 legt die allgemeinen Anforderungen an die Konstruktion, Prüfung und Kennzeichnung von elektrischen Geräten und Ex-Bauteilen fest, die für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen bestimmt sind und gilt als Basisnorm für die Prüfungen.

Unsere Firma besitzt die nötigen Prüfeinrichtungen für die Durchführung von Prüfungen, die gemäß den Normen gefordert werden. Dabei können wir einzelne Tests entwicklungsbegleitend durchführen oder vollständige Normenprüfungen in Prüf- und Zertifizierungsverfahren auf Ihre Konstruktionen anwenden.

Kontaktieren Sie uns gerne, um ein individuelles Angebot und einen Prüfplan für Ihre Anforderung zu erhalten.