Einsatzgebiet / Anwendungsbereich  (International anwendbar)


Die Brandschutzsysteme sind für den Einsatz in Gebäuden/Lagerorten mit der Absicht der Brandunterdrückung oder -bekämpfung vorgesehen. Die BRL K21045 für Prüfung, Inspektion und Zertifizierung von Brandschutzsystemen hat eine Modulstruktur für Brandschutzsysteme, die auf internationalen Normen basiert.Die folgenden spezifischen Anwendungsbereiche sind möglich:

A - Wassernebel-Systeme;

B - Automatische Sprinkleranlagen;

C - Gaslöschanlagen;

D - Systeme zur Sauerstoffreduzierung;

E - Aerosol-Systeme;

F - Pulver-Systeme;

G - Schaum-Systeme;

H - Feste Systeme mit Wassersprühstrahl; H - Feste Systeme mit Wassersprühstrahl.


Für wen?

Dieses internationale TIC-Schema für Prüfung, Inspektion und Zertifizierung von Brandschutzsystemen eignet sich für Lieferanten von Komponenten, Lieferanten von Brandschutzsystemen, Lieferanten für die Wartung von Brandschutzsystemen und für Endbenutzer.

Mit einem Zertifikat auf der Grundlage der Beurteilungsrichtlinie K21045 zur Prüfung, Inspektion und Zertifizierung von Brandschutzsystemen können Sie sich vom Markt abheben.

Wann ist es erforderlich?

Brandschutzsysteme sind entscheidend, wenn es um die Sicherheit von Menschen geht. Es gibt viele verschiedene Brandschutzsysteme. Innerhalb dieses Schemas hat Kiwa den gesamten Prozess vom Produkt bis zur Wartung der verschiedenen Brandschutzsysteme in einem Schema zusammengefasst.

Um sicher zu sein, dass diese Brandschutzsysteme richtig funktionieren, werden Tests, Firmenaudits, Inspektionen und Bewertungen der gelieferten Arbeit durchgeführt. Mit einem Zertifikat kann der Endbenutzer sicher sein, dass die Anlage das tut, was von ihr erwartet wird.

Kiwa hat hierfür die BRL K21045 Brandschutzsysteme erstellt.

Prozess-Schritte

Dieses internationale Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsprogramm umfasst alle relevanten Anforderungen, die von Kiwa bei der Bearbeitung von Anträgen auf Ausstellung und Aufrechterhaltung eines Zertifikats für Produkte, Verfahren und Dienstleistungen für Brandschutzsysteme angewendet werden.

Die Zertifizierung Ihrer Komponente oder Ihres Unternehmens auf der Grundlage der BRL K21045 Brandschutzsysteme beginnt mit einem Antrag, nach dem Sie ein Angebot erhalten. Auf der Grundlage dieses Angebots können Sie einen Zertifizierungsvertrag mit Kiwa abschließen. Darauf folgt ein unabhängiges Zulassungsaudit, bei dem Kiwa NCP beurteilt, ob die Kriterien für die Zertifizierung erfüllt sind. Ist das Ergebnis der Prüfung positiv, folgt die Zertifizierung. Wurden Mängel festgestellt, müssen Sie diese zuerst beheben.

Nach dem Erstaudit werden jährlich periodische Audits und Inspektionen durchgeführt, um festzustellen, ob die zertifizierten Prozesse und durchgeführten Arbeiten weiterhin den festgelegten Anforderungen entsprechen.

Zertifizierte Unternehmen

Für zertifizierte Unternehmen klicken Sie hier. (Informationen auf niederländisch)

Warum Kiwa?

Kiwa ist eine führende Zertifizierungsstelle für die Zertifizierung von Brandschutz- und Sicherheitsunternehmen, auch Fire Safety & Security (FSS) genannt.

Kiwa ist eine unabhängige Zertifizierungsstelle, die feststellt, ob ein Unternehmen die Qualitätsanforderungen erfüllt. Ein Kiwa Zertifikat gibt dem Inhaber ein begründetes Vertrauen in die Qualität des zertifizierten Unternehmens und seiner Dienstleistungen, wie z.B. Prüfung, Inbetriebnahme und Wartung der Systeme.