Interessant ist dies für Hersteller, Planer, Verarbeiter, Sachverständige sowie Gutachter, die im Bereich Dach, Balkon und Terrassen ihr Einsatzgebiet finden.

Eine Erstprüfung inkl. einer Prüfung des Brandverhaltens sind Voraussetzung für eine Europäisch-Technische-Zulassungen (ETA) durch die Zulassungsstelle (DIBt).

Bei dieser Prüfung werden Leistungsnachweise gemäß ETAG 005 Teil 2-8 von Dachabdichtungen, wie z.B. Polyurea, Polyurethane, PMMA's hinsichtlich Nutzlasten, rissüberbrückenden Eigenschaften, Haft- bzw. Verbundverhalten vor und nach künstlicher Bewitterung, die von einer akkreditierten und notifizierten Prüfstelle durchgeführt werden müssen, getestet.