Als Teil der globalen Lieferkette spielt Ihre Organisation eine Rolle für die Gesundheit des Planeten und der Menschen, die auf ihm leben; die Zertifizierung Ihrer ethischen Referenzen gibt Ihnen die Möglichkeit, diese Rolle an Ihre Kunden weiterzugeben und fördert Vertrauen, Loyalität und Wachstum in Ihrem Unternehmen. SMETA ist ein solches Zertifizierungssystem.

Das Sedex Members Ethical Trade Audit (SMETA) wurde vom Sedex Stakeholder Forum ins Leben gerufen und ist eines der weltweit am weitesten verbreiteten Ethik-Audit-Formate - eine Zusammenstellung von Good Practice in Ethik-Audit-Techniken, die alle Aspekte des verantwortungsvollen Wirtschaftens abdecken.

Mit einem Fokus auf Arbeitsstandards und Gesundheit und Sicherheit deckt SMETA die Richtlinien der Vereinten Nationen (UNGP) für Unternehmen und Menschenrechte und den UK Modern Day Slavery Act 2015 ab, was bedeutet, dass Ihre Organisation ethisch und mit Respekt vor den Menschen handelt. So stärken Sie Ihre Reputation und schaffen die Basis für gute Stakeholder-Beziehungen.

Fokus

Jede Organisation in der Konsumgüter-Lieferkette.

Was Sie wissen müssen

Immer mehr Einkäufer fordern die SMETA-Zertifizierung von ihren Lieferanten; die gute Nachricht ist, dass Sie nur ein Audit benötigen, um es mit mehreren Kunden zu teilen, was Ihnen Zeit und Geld spart.

SMETA konzentriert sich auf den Menschen - insbesondere auf die Arbeitsstandards. Ziel ist es beispielsweise, die Transparenz zu erhöhen und die Berichterstattung über Einstellungen zu verbessern, Zwangsarbeit zu bekämpfen und positive Auswirkungen durch Indikatoren wie die Fluktuation zu messen. SMETA verwendet lokales Recht und den Ethical Trading Initiative (ETI) Base Code, einen international anerkannten Code of Labor Practice, als Messinstrumente.

SMETA umfasst vier Module, von denen zwei auf Wunsch des Käufers optional sind:

  • Gesundheit und Sicherheit
  • Arbeitsnormen
  • Umgebung (optional)
  • Geschäftsethik (optional)

Bisher wurden rund 280.000 SMETAs durchgeführt.

Zertifizierung mit Kiwa

Wenn Sie mit Konsumgütern in der Lieferkette arbeiten, stehen Sie unter dem Druck von Einkäufern und Verbrauchern, Ihre ethischen Werte unter Beweis zu stellen, einschließlich des Nachweises einer guten Menschenrechtsbilanz und des Verzichts auf Zwangsarbeit in Ihrer Wertschöpfungskette.

Bei Kiwa haben wir erfahrene Inspektoren für die Durchführung von SMETA-Audits; durch die Zusammenarbeit mit uns können Sie Ihre Berichterstattung an Ihre Kunden optimieren und die Anforderungen aller Beteiligten mit minimalem Aufwand erfüllen.

Wir sind gerade dabei, eine akkreditierte SMETA-Zertifizierungsstelle zu werden.

SSF

SMETA wird vom Sedex Stakeholder Forum (SSF) entwickelt und gepflegt. Sedex ist eine internationale Non-Profit-Organisation, die das Geschäft zum Wohle aller vereinfacht, und das Forum bietet einige hochkarätige multinationale Unternehmen.

SMETA wurde 2012 für Sedex-Mitglieder entwickelt, aber Sedex hat es seitdem öffentlich zugänglich gemacht, um Transparenz und Wissensaustausch zu fördern. Die neueste Version von SMETA wurde im April 2017 eingeführt.

USPs/Vorteile

  • Steigern Sie Ihren Gewinn - indem wir Ihnen helfen, Ihre ethischen Praktiken zu verbessern und die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen, kann SMETA Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäft zu steigern - und das Endergebnis
  • Reduzieren Sie Ihre Kosten - SMETA unterstützt Sie bei der Kostenreduzierung durch einen standardisierten Ansatz für den Austausch von Audit-Informationen
  • Stärken Sie das Vertrauen - die Transparenz eines SMETA-Zertifizierungsprozesses ermöglicht es Ihnen, Vertrauen bei Ihren Kunden und Lieferanten aufzubauen
  • Erfüllen sie die Anforderungen Ihrer Kunden - Einkäufer fordern ethische Audits; mit einer SMETA-Zertifizierung können Sie alle ihre Anforderungen erfüllen
  • Zeigen Sie Ihr Engagement für ethische Praktiken - die Zertifizierung zeigt Kunden, Partnern und Mitarbeitern, dass Sie sich den Menschenrechten und guten Arbeitspraktiken verpflichtet fühlen
  • Verbessern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit - die SMETA-Zertifizierung hilft Ihnen, neue Märkte zu erschließen und neue Geschäftsbeziehungen einzugehen
  • Reduzieren Sie das Reputationsrisiko - mit SMETA können Sie potenzielle Reputationsrisiken identifizieren und minimieren, und die Zertifizierung kann Ihnen helfen, Ihren Ruf für ethisches Handeln zu verbessern
  • Verbessern Sie Ihre Lieferkette - mit SMETA können Sie Ihre Lieferkette genauer betrachten und bessere Kommunikation und Beziehungen zu Ihren Lieferanten aufbauen