Eine UTZ-Zertifizierung eignet sich optimal für alle Akteure der Kaffee-, Tee- oder Kakao-Produktions- und Lieferkette. Ein zertifiziertes Unternehmen darf Kaffee-, Tee oder Kakao-Pakete mit dem UTZ-Logo versehen, was für die Vermarktung dieser Produkte einen Mehrwert schafft.

Ein Unternehmen muss nach UTZ Certified-Vorschriften zertifiziert sein, um das UTZ Certified-Logo auf dem fertig verpackten Produkt anzubringen. Alle in der Lieferkette involvierten Unternehmen müssen sich einer jährlichen Kontrolle durch eine unabhängige Kontrollstelle wie Kiwa BCS unterziehen.

UTZ Certified bietet auch einen innovativen Online-Marktplatz, auf dem alle verbundenen Importeure, Verarbeiter und Markenhersteller effizient geschäftlich tätig sein können. Alle Warenposten erhalten dort eine eigene UTZ-Nummer zur Rückverfolgbarkeit entlang der Warenkette, sodass alle UTZ-Kaffee-, Tee- und Kakao-Produkte bis zum Erzeuger zurückverfolgt werden können. So können beispielsweise Kaffeeröstereien ihre Packungen mit einem Code versehen, den ihre Kunden auf der UTZ-Webseite eingeben und so herausfinden können, wie und wo der Kaffee angebaut wurde.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.utzcertified.org