5 Februar 2019

60 Jahre Beckumer Lehrgaenge

Bereits seit 1959 finden die Beckumer Lehrgänge im damaligen ZEM-Labor in Beckum statt. Der langjährigen Tradition folgen jedes Jahr um die 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die Beckumer Lehrgänge sind in zwei Veranstaltungstage unterteilt: Teil A und B. Beim A-Teil geht es um die Grundlagen der Betontechnologie auf Basis der aktuellen Normengeneration. Der B-Teil vermittelt erweiterte Betontechnologie mit aktuellen Themenschwerpunkten.

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt nicht nur auf dem besonderen Jubiläum, sondern auch auf dem nachhaltigen und sicheren Einsatz von Bauprodukten und eignet sich somit besonders für Führungskräfte sowie Fachpersonal aus Beton herstellenden und verarbeitenden Betrieben, Ingenieur- und Architekturbüros.

Unter den Vortragenden findet sich neben Herrn Dr.-Ing. Peter Haardt von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) auch die Professoren Dr.-Ing. Andrei Walther der Fachhochschule Potsdam und Dr.-Ing. Peer Heine der Hochschule Ruhr-West sowie viele weitere renommierte Vertreter der Branche.

Die vergangenen 60 Jahre haben gezeigt, dass die Kiwa in Beckum mit ihren Beckumer Lehrgängen zu einer festen Institution in der Branche und Region geworden ist. Am 06.02.19 findet die Jubiläumsveranstaltung im Hotel Höxberg in Beckum statt.