Baustoffe

Die richtige Handhabung und Anwendung einer Vielzahl verschiedener Materialien ist ein maßgeblicher Faktor für die Qualität eines Bauprojekts. In der Regel wird die Qualität von Bauprodukten als selbstverständlich erachtet, doch sie kann auch durch ein Produktzertifikat nachgewiesen werden. Zur Unterstützung des Zertifizierungsverfahrens kann Kiwa für Sie eine ganze Reihe von Tests in einem unserer (international akkreditierten) hochmodernen Labore durchführen. Überdies sind die richtige Einpassung, Montage und Verwendung von Baustoffen ausschlaggebend dafür, die vorgeschriebene Gebäudequalität zu erreichen, wofür ein Verfahrenszertifikat Qualitätssicherung bietet.

Kiwa verfügt über umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der unabhängigen Überwachung der Qualität und Verwendung von Baustoffen wie Holz, Beton, Stahl, Glas, Bedachung, Fassadenverkleidung, Dämmstoffe, Kunststoff, Asphalt und Keramikprodukte. Zudem sind wir eine benannte notifizierte Stelle für eine Vielzahl von Bauprodukten und können Ihnen bei der richtigen Auslegung der zunehmend komplexen lokalen und europäischen Bauvorschriften (darunter beispielsweise die CE-Kennzeichnung) zur Seite stehen.

  • Qualität demonstrieren
  • International akkreditiert
  • Modernste Laboratorien
Filter
Dienstleistung
Sektor
Services (118 results)
Prüfung an Betonwaren

Die Eignung von Betonwaren wird über in den Normen vorgeschriebene Serien- und Güteprüfungen bestätigt. Bestehen Zweifel hinsichtlich der erforderlichen Qualität der Bauteile oder ist die Eignung nach Auftreten eines Schadensfalls nachzuweisen, kann dies über Prüfungen an Ausbaustücken erfolgen.

Mehr lesen
Inspection Construcion materials
CE-Kennzeichnung für nicht europäisch genormte Bauprodukte

Die Bauproduktenverordnung (VERORDNUNG (EU) Nr. 305/2011 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES). Sie regelt das Inverkehrbringen von Bauprodukten in Europa über harmonisierte Normen bzw. Europäische Technische Zulassungen (ETA), die auf der Grundlage von Europäischen Bewertungsdokumenten (EAD) erstellt werden.

Mehr lesen
Alkali-Kieselsäure-Reaktion – AKR

Die Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) ist eine der häufigsten Ursachen für Rissbildungen aufgrund von Treibreaktionen und Ausblühungen an Betonbauwerken.

Mehr lesen
Prüfung von Bauklebstoffen

Kiwa führt Prüfungen nach EN 1504-4 durch. Identifizierung und Leistungsnachweis von Bauklebstoffen; CE-Kennzeichnung und Zertifizierung.

Mehr lesen
Die neue EPD-Norm EN 15804:2020-03

Ökobilanzdaten für EPDs von Baumaterialaien, Energiesystemen, Technikanlagen sowie Transporte werden immer wichtiger, da die Nachfrage von nachhaltigen Gebäuden steigt. Die neue Norm EN 15804 gibt die Produktkategorieregeln für Bauprodukte und Bauleistungen vor.

Mehr lesen
Kiwa-Gutachten zur Bewertung freiwilliger Herstellerangaben

Mit einer Prüffähigen Bescheinigungen schlagen Sie für Ihre Produkte die Brücke zur Erfüllung der Bauwerksanforderungen.

Mehr lesen
Potentialfeldmessung

Unsere ausführlichen Gutachten und Prüfberichte stellen alle Untersuchungsergebnisse detailliert zusammen und bilden mit der Beurteilung des Schadensausmaßes die Grundlage für die fachkundige Planung und Ausführung geeigneter Betoninstandsetzungs- und Schutzmaßnahmen.

Mehr lesen
Straßenmöbel und Gartengestaltungselemente - Betonfertigteile

Die Eignung von Betonwaren wird über in den Normen vorgeschriebene Güteprüfung bestätigt. Bestehen Zweifel hinsichtlich der erforderlichen Qualität der Bauteile oder ist die Eignung nach Auftreten eines Schadensfalls nachzuweisen, kann dies über Prüfungen an Ausbaustücken erfolgen.

Mehr lesen
Prüfungen an Estrichen

Die in Deutschland verwendeten Estricharten werden in der DIN 18560 definiert. Für die Prüfung der geforderten Qualitätsmerkmale stehen verschiedene Prüfmethoden zur Verfügung.

Mehr lesen
Flugasche für Beton

Flugasche kann als Zusatzstoff für Beton eingesetzt werden. Flugasche ist ein künstliches Puzzolan, das zur Festigkeits- und Gefügebildung des Betons beiträgt.

Mehr lesen
Röntgendiffraktometrie (XRD)

Die Röntgendiffraktometrie (XRD) wird zur Bestimmung der Mineralzusammensetzung bzw. Phasenzusammensetzung von Baustoffen und anderen anorganischen Materialien eingesetzt.

Mehr lesen
Building area workers
Arbeits- und Gesundheitsschutz nach ISO 45001

ISO 45001 ist die neue internationale Norm für eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung. Im März 2021 wird die ISO 45001 die Norm OHSAS 18001 ersetzen.

Mehr lesen
Zertifizierung von Gipserzeugnissen

Zertifizierung von Gipsprodukten mit Kiwa: Sichern und verbessern Sie Ihre Leistung, erfüllen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden und beweisen Sie die Qualität Ihrer Produkte und Systeme. Mit zertifizierten Produkten haben Sie die Gewissheit, dass Sie Produkte verwenden, die die Mindestanforderungen an Produktleistung und Qualität erfüllen.

Mehr lesen
Zertifizierung, Inspektion und Prüfung von bewehrtem Stahl

Kiwa prüft, inspiziert und zertifiziert Bewehrungsstahl, Bewehrungsstäbe, Coils und Matten, Gitterträger, abgewickelte Bewehrungscoils.

Mehr lesen
Hohlblöcke aus Leichtbeton - Vollsteine und Vollblöcke aus Leichtbeton - Mauersteine aus Beton

Die Auswahl geeigneter Mauersteine, Hohlblöcke, Vollsteine oder Vollblöcke ist für die dauerhafte und schadensfreie Nutzung von entscheidender Bedeutung.

Mehr lesen
Wasserlösliche Chloride

Durch die Einwirkung von in Wasser gelösten Chloriden kann es an Bauteilen bewehrter Bauwerke, die in Stahlbeton- bzw. Spannbetonbauweise errichtet wurden, bei Erreichen einer kritischen Konzentration zu chloridinduzierter Korrosionsbildung kommen.

Mehr lesen
Ihre sachkundigen Planer

Ihre sachkundigen Planer für Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen

Mehr lesen
Rissfüllstoffe - Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken

Gemäß Bauproduktenverordnung benötigen Rissfüllstoffe für unsere Anwendung eine CE-Kennzeichnung sowie eine Konformitätserklärung nach DIN EN 1504-5 / deutsche Anwendungsnorm DIN V 18028.

Mehr lesen
Vulkanisierte Gummidichtungsringe für Trinkwasserleitungen

Für die Zertifizierung von Gummiprodukte für Anwendungen in Kontakt mit Trinkwasser in den Niederlanden.

Mehr lesen
Spezielle Analytik von polymeren Baustoffen und Kunststoffen

Bei dieser Prüfung wird die chemische Zusammensetzung von polymeren Baustoffen und Kunststoffen durchgeführt.

Mehr lesen
BRL 2202 - Isolierglas zur Wärmedämmung mit einer Wärmeschutzverglasung

Die Prüfung ist bei der Wohnraumsanierung sowie dem Hausbau relevant.

Mehr lesen
Geotechnische Prüfungen

Unsere geotechnischen Dienstleistungen werden von Hoch- und Tiefbauingenieuren, Straßenbauunternehmen und lokalen Behörden in Anspruch genommen. Wir bieten eine breite Palette von Baugrunduntersuchungen und Laborprüfungen an.

Mehr lesen
Zertifizierung und Kontrolle von Holzwerkstoffen

Kiwa bietet die CE-Zertifizierung von Holzvertäfelungen und -verkleidungen gemäß EN 14915, einschließlich feuergeschützter Holzplatten. Kiwa ist auch spezialisiert auf die Zertifizierung von Holzwerkstoffen nach einigen EADs (CE-Kennzeichnung).

Mehr lesen
Prüfung von Flachglas, Profilbauglas und Glassteinprodukten

Kiwa ist eine benannte Stelle und akkreditiertes Prüflabor für Isolierglas (EN 1279); Sicherheitsglas (EN 12150, EN 1863, EN 14179, EN 14449); beschichtetes Glas (EN 1096). Kiwa führt die Pendelprüfung nach EN 12600 zur Klassifizierung von Flachglas durch, sowie zusätzliche Prüfungen am Fensterrahmen.

Mehr lesen