Sie sind Bauherr, Hersteller, besitzen ein Architektur- oder Ingenieurbüro? Dann sollten Sie sich genauer informieren lassen. Ebenso Städte und Kommunen können hier in die Pflicht genommen werden.

Die Eignung von Betonwaren wird über in den Normen vorgeschriebene Güteprüfungen bestätigt. Bestehen Zweifel hinsichtlich der erforderlichen Qualität der Bauteile oder ist die Eignung nach Auftreten eines Schadensfalls nachzuweiwen, kann dies über Prüfungen an Ausbaustücken erfolgen. System zur Bescheinigung der Konformität: 4.

Auf Grundlage der für das Werkstück geltenden Norm werden im Labor Prüfungen zur Ermittlung der Biegezugfestigkeit, Abriebm Gleit- / Rutschwiderstand, Frost-Tausalz-Widerstand sowie Wasseraufnahme durchgeführt. Hier findet die DIN EN 1340 ihre Anwendung.