Bio-Zertifizierung

Der europäische Bio-Markt ist im vergangenen Jahrzehnt mit aktuell rund 27 Milliarden Euro Umsatz je Jahr um 125 Prozent gewachsen. Dies bietet Unternehmen aus der Lebensmittelbranche eine aufregende Gelegenheit, an diesem weiter anhaltenden Wachstum Teil zu haben. Um jedoch davon profitieren zu können, müssen Sie für den Verkauf Ihrer Bio-Produkte nach den gesetzlichen Vorgaben der Europäischen Union zertifiziert sein.

Kiwa BCS ist eine der Pionierinnen der Bio-Bewegung in Europa. Wir führen Inspektionen und Zertifizierungen in allen Bereichen der ökologischen Produktion durch: für Landwirte, Verarbeiter, Händler, Importeure, Exporteure und Lager. Auch Restaurants, Caterer und Bistros können von uns zertifiziert werden. Durch die Partnerschaft mit Kiwa können Sie den europäischen Bio-Markt erschließen und Ihren Kunden Ihr Engagement für Nachhaltigkeit und Qualität demonstrieren.

Unsere Services im Bereich der Bio-Zertifizierung

  • Die internationale Bio Suisse Zertifizierung richtet sich an Landwirte, Verarbeiter und Händler außerhalb der Schweiz, die eine Reihe von Bioprodukten, wie z. B. frische oder getrocknete Tropenfrüchte, mit einer Bio Suisse-Auslobung in der Schweiz verkaufen möchten.
    Zeigen
  • Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Diese älteste ökologische Form der Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte.
    Zeigen
  • Wir freuen uns, Sie zu unseren Kiwa Academy Veranstaltungen zum Thema Bio-Zertifizierung im November und Dezember 2019 einzuladen.
    Zeigen
  • Eine Bio-Zertifizierung nach EU-Öko-Verordnung (EG) Nr. 834/2007 mit Kiwa: Beweisen Sie den ökologischen Ursprung Ihrer Produkte, erfüllen Sie die Kundenanforderungen und verkaufen Sie Ihre Produkte auf dem europäischen Markt.
    Zeigen
  • Der Globale Standard für ökologische Textilien "GOTS" gilt als der weltweit führende Herstellungsstandard für Textilien aus ökologischen Fasern. Er definiert anspruchsvolle Umweltkriterien für die gesamte ökologische textile Lieferkette und verlangt auch die Einhaltung sozialer Kriterien.
    Zeigen
  • JAS

    Eine JAS-Zertifizierung öffnet die Türen zum Bio-Markt im Land der aufgehenden Sonne.
    Zeigen
  • Mit einer KOC-Zertifzierung darf ein Produkt in Korea als "Bio" gekennzeichnet werden. Darüberhinaus kann das koreanische Bio-Logo am Produkt angebracht werden, wenn einige zusätzliche Kriterien erfüllt sind.
    Zeigen
  • KRAV-Zertifizierung mit Kiwa: Weisen Sie den ökologischen Ursprung Ihrer Produkte nach, erfüllen Sie die Anforderungen Ihrer Kunden und erhalten Sie Zugang zum schwedischen Markt.
    Zeigen
  • Naturland fördert den Ökologischen Landbau weltweit und ist mit über 53.000 Bauern einer der größten ökologischen Anbauverbände.
    Zeigen
  • Durch die Zertifizierung nach den NOP-Vorschriften ist ein Unternehmen berechtigt, das USDA NOP-Siegel gemäß den Anforderungen der Verordnung zu verwenden.
    Zeigen