Zertifizierung durch Kiwa: gerüstet für die Zukunft

Wie bei jedem guten Unternehmen, stehen Sie für die Qualität ein, die Sie liefern. Dabei entsprechen Ihre Produkte, Dienstleistungen, Mitarbeiter und Verfahren allen relevanten gesetzlich vorgeschriebenen Normen und Vorschriften.

Unter anderem bei Sicherheit, Effizienz, Kontrolle und Nachhaltigkeit. All diese Werte sind für Sie selbstverständlich. Es kommt jedoch auch darauf an, Ihre potenziellen Kunden oder Auftraggeber von Ihren guten Absichten im Bereich prüfen und zertifizieren zu überzeugen.

Als unabhängige Zertifizierungsstelle bietet Kiwa verschiedene Services zur Zertifizierung von Produkten an. Durch diese können Sie nachweisen, dass Ihre Produkte alle gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen erfüllen. Kiwa verfügt über eine breite Expertise in verschiedenen Branchen. Unter anderem in Bereichen wie Elektronik, Medizintechnik, Bauwesen, Energie und Nachhaltigkeit.

Ziel der Dienstleitungen von Kiwa

Die Services von Kiwa sind ein wichtiger Nachweis für die Qualität Ihrer Produkte, wenn Sie es zertifizieren lassen. Eine Zertifizierung durch Kiwa zeigt Ihren Kunden, dass Ihnen die Qualität Ihrer Produkte wichtig ist.

Und diese auch kontinuierlich verbessern wollen. Kiwa kann Ihnen dabei helfen, die Anforderungen der Kunden und Märkte besser zu verstehen. So entstehen noch bessere Produkte.

Darüber hinaus können die Prüfungen und Zertifizierungen von Kiwa dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen für die Zukunft gerüstet ist. In einer Zeit, in der die Anforderungen an Unternehmen immer komplexer werden, kann eine Zertifizierung unterstützen, sich von Ihren Wettbewerbern abzuheben.


Unserer Zertifikatssuche zeigt Ihnen die Gültigkeit bereits bestehender Zertifikate an.

 

Filter
Dienstleistung
Sektor
Services (123 results)
Nachhaltigkeit: Global Organic Textile Standard (GOTS)

Der Globale Standard für ökologische Textilien "GOTS" gilt als der weltweit führende Herstellungsstandard für Textilien aus ökologischen Fasern. Er definiert anspruchsvolle Umweltkriterien für die gesamte ökologische textile Lieferkette und verlangt auch die Einhaltung sozialer Kriterien.

Mehr lesen
Dachzubehör, Dachabdeckungen und Dachfenster

Die Dachabdeckungen umfassen nicht nur Produkte, sondern auch komplette Systeme für Flachdächer, wie Bitumen-, Kunststoff- und Gummidichtungsbahnen sowie Flüssigdachabdichtungen (LARWK), aber auch für geneigte Dächer: Keramik- und Betonziegel, Schindeln und Reetdächer.

Mehr lesen
Die neue EPD-Norm EN 15804:2020-03

Ökobilanzdaten für EPDs von Baumaterialaien, Energiesystemen, Technikanlagen sowie Transporte werden immer wichtiger, da die Nachfrage von nachhaltigen Gebäuden steigt. Die neue Norm EN 15804 gibt die Produktkategorieregeln für Bauprodukte und Bauleistungen vor.

Mehr lesen
Flugasche für Beton

Flugasche kann als Zusatzstoff für Beton eingesetzt werden. Flugasche ist ein künstliches Puzzolan, das zur Festigkeits- und Gefügebildung des Betons beiträgt.

Mehr lesen
Kiwa-Gutachten zur Bewertung freiwilliger Herstellerangaben

Mit einer Prüffähigen Bescheinigungen schlagen Sie für Ihre Produkte die Brücke zur Erfüllung der Bauwerksanforderungen.

Mehr lesen
Building area workers
Arbeits- und Gesundheitsschutz nach ISO 45001

ISO 45001 ist die neue internationale Norm für eine gesunde und sichere Arbeitsumgebung. Im März 2021 wird die ISO 45001 die Norm OHSAS 18001 ersetzen.

Mehr lesen
Brandmeldeanlagen und Feueralarmsysteme | Serie EN 54

Die EN 54-Reihe gilt für Brandmelde- und Feueralarmsysteme in und um Gebäude, die aus mehreren Komponenten bestehen, die miteinander kommunizieren, um einen Brand zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu erkennen.

Mehr lesen
Bio-Verbandskontrolle Naturland

Naturland fördert den Ökologischen Landbau weltweit und ist mit über 50.000 Bauern einer der größten ökologischen Anbauverbände. Als zukunftsorientierter Verband gehören für Naturland Öko-Kompetenz und soziale Verantwortung zusammen. Verarbeitende und landwirtschaftliche Betriebe, die Teil von Naturland sind, arbeiten mit höchsten ökologischen Standards, die strenger sind als die des EU-Bio-Siegels. Sie erzeugen ohne Gentechnik hochwertige Lebensmittel – zum Schutz von Umwelt und Verbraucher.

Mehr lesen
Vehicle-to-Grid: Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen für die Netzintegration

Unter V2G (Vehicle-to-Grid) versteht man das bidirektionale Laden von Elektrofahrzeugen. Dabei wird das Fahrzeug nicht nur geladen, sondern auch als temporärer Batteriespeicher genutzt, um die gespeicherte Energie ins Stromnetz (Grid) bzw. das Energiesystem des Eigenheims (Home) einzuspeisen. V2G ist der nächste logische Schritt der auf Smart Charging (Grid-to-Vehicle) folgt und netzdienliches Laden von Elektroautos ermöglicht.

Mehr lesen
Zertifizierung von Gipserzeugnissen

Zertifizierung von Gipsprodukten mit Kiwa: Sichern und verbessern Sie Ihre Leistung, erfüllen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden und beweisen Sie die Qualität Ihrer Produkte und Systeme. Mit zertifizierten Produkten haben Sie die Gewissheit, dass Sie Produkte verwenden, die die Mindestanforderungen an Produktleistung und Qualität erfüllen.

Mehr lesen
Zertifizierung, Inspektion und Prüfung von bewehrtem Stahl

Kiwa prüft, inspiziert und zertifiziert Bewehrungsstahl, Bewehrungsstäbe, Coils und Matten, Gitterträger, abgewickelte Bewehrungscoils.

Mehr lesen
BRL 2202 - Isolierglas zur Wärmedämmung mit einer Wärmeschutzverglasung

Die Prüfung ist bei der Wohnraumsanierung sowie dem Hausbau relevant.

Mehr lesen
Managementsysteme

Sie legen Wert auf Kundenorientierung, Transparenz und motivierte Mitarbeiter? Ein zertifiziertes Managementsystem durch eine der führenden akkreditierten Gesellschaften Europas, trägt hierzu entscheidend bei.

Mehr lesen
Rissfüllstoffe - Produkte und Systeme für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken

Gemäß Bauproduktenverordnung benötigen Rissfüllstoffe für unsere Anwendung eine CE-Kennzeichnung sowie eine Konformitätserklärung nach DIN EN 1504-5 / deutsche Anwendungsnorm DIN V 18028.

Mehr lesen
Vulkanisierte Gummidichtungsringe für Trinkwasserleitungen

Für die Zertifizierung von Gummiprodukte für Anwendungen in Kontakt mit Trinkwasser in den Niederlanden.

Mehr lesen
Carbon Footprint von Produkten

Bei einem Carbon Footprint, zu Deutsch CO2-Fußabdruck, werden die gesamten direkten und indirekten CO2-Emissionen quantifiziert. Der Carbon Footprint von Produkten (CFP) nach ISO 14067 erfasst die gesamten CO2-Emissionen, welche direkt oder indirekt über den Lebenszyklus eines Produktsystems entstehen.

Mehr lesen
Product Environmental Footprint (PEF)

Der „Product Environmental Footprint (PEF)“ repräsentiert das nächste Level europäischer Umweltpolitik und dient zur Kommunikation essentieller Umweltparameter im Bereich B2B und B2C.

Mehr lesen
Demeter

Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Diese älteste ökologische Form der Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte.

Mehr lesen
IFS - International Featured Standards

Mit der Kiwa-IFS-Lebensmittelzertifizierung die Lebensmittelsicherheit und Prozessqualität in der Produktionsindustrie gewährleisten.

Mehr lesen
Druckgeräterichtlinie Qualität (PED)

Druckgeräterichtlinie Qualitätszertifizierung mit Kiwa: Beweisen Sie die Sicherheit und Konformität Ihrer Druckgeräte, seien Sie bereit für ISO 9001 und wettbewerbsfähig auf dem europäischen Markt.

Mehr lesen
Vorgefertigte Bauprodukte aus Beton

Die Zertifizierung von Betonbauteilen unterscheidet Sie von anderen Unternehmen durch Qualität und Zuverlässigkeit. Durch eine Partnerschaft mit Kiwa können Sie das Beste aus der Arbeit mit der Zertifizierung herausholen und Ihre Produktion verbessern, um Ihre Leistung zu steigern, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen und Ihr Geschäft zu fördern.

Mehr lesen
Zertifizierung und Kontrolle von Holzwerkstoffen

Kiwa bietet die CE-Zertifizierung von Holzvertäfelungen und -verkleidungen gemäß EN 14915, einschließlich feuergeschützter Holzplatten. Kiwa ist auch spezialisiert auf die Zertifizierung von Holzwerkstoffen nach einigen EADs (CE-Kennzeichnung).

Mehr lesen
Personalzertifizierung gem. SCC Dok 17 und Dok 18

Wir bieten Ihnen die Personalzertifizierung nach SCC-Regelwerk für operativ tätige Mitarbeiter und operativ tätige Führungskräfte zum Einsatz auf Baustellen an.

Mehr lesen
DVGW W270 - Hygienische Unbedenklichkeit

In Deutschland müssen für die hygienische Unbedenklichkeit Werkstoffe und Produkte, die in Kontakt mit Trinkwasser stehen, im Hinblick auf die Migration chemischer Substanzen und das Wachstum von Mikroorganismen geprüft werden. Diese Anforderungen werden in dem DVGW Arbeitsblatt W270 beschrieben.

Mehr lesen